Manchmal zwischen den Gebauden

作詞:Finkenauer    作曲:Finkenauer

Manchmal Zwischen Den Gebaeude

Ich liege auf dem Bett
versuche es zu schaffen meine Arme zu verlängern
damit ich mich selbst in den Arm nehmen kann
aber spätestens nach ein paar Versuchen
merkt man, dafür ist man selbst viel zu klein
aber so, muss es dann wohl sein

Ich sitz in der U-Bahn versuche ang-estrengt die Luft anzuhalten
damit ich mich wenigstens dazu zwinge das mir der Tag den Atem raubt
aber spätestens nach drei Zeigerrunden
ist man schon wieder viel zu lebendig,
steigt irgendwo aus und mischt sich unter die anderen

Manchmal zwischen den Gebäuden seh ich welche die versuchen fast genau das Gleiche
manchmal zwischen den Häusern stehen wir, und merken, es gibt noch mehr

Abends in den Clubs versuch ich ständig zu lachen
damit die anderen glauben es wäre alles wunderbar
aber spätestens nach den ersten Worten die nichts bedeuten fällt man in sich zusammen
dann mischt man sich ungesehen unter all die anderen

In den Passagen versuch ich oft an all den Einkaufstüten vorbeizukommen
ohne eine von ihnen zu berühren
dieses Spiel verliere ich fast jedes Mal und wenn ich verloren habe,
dann vergess ich es
zweifelsfrei so schnell wie dein Gesicht
nein, dass vergess ich nicht

Manchmal zwischen den Gebäuden seh ich welche die versuchen fast genau das Gleiche
manchmal zwischen den Häusern stehen wir, und merken, es gibt noch mehr

Manchmal zwischen den Gebäuden seh ich welche die versuchen fast genau das Gleiche
manchmal zwischen den Häusern stehen wir, und merken, es gibt noch mehr

Manchmal zwischen den Gebäuden find ich Augen die gehören irgendwelchen anderen
manchmal bleibe ich stehen um sie auf-zu-heben
meistens lass ich sie einfach liegen